Donnerstag, 28. November 2019
Lonely Island - Gedicht
Die Gedanken kommen wieder,
brechen über mir nieder
wie die Welle über dem Boot.
Kraftvoll, unbeherrscht.

Leise flüstern sie in mein Ohr
und erfüllen meinen Kopf mit unheimlichen Klängen.
So dunkel, so düster.

Alles in mir schreit.
Alles in mir weint,
Alles zerbricht
Es d r i f t e t a u s e i n a n d e r

Wie ausgebrannt liege ich
wach in einem Kokon voller Stimmen.
Was bleibt ist die Angst
die Panik, dass alles auseinander fällt

Alles in mir schreit.
Alles in mir weint,
Alles zerbricht
Es d r i f t e t a u s e i n a n d e r
Bis
~ nichts
~~~~~~~~~ mehr
~~~ übrig
~~~~~~~~~ ist
Nichts
~~~~~~~~ mehr
~ übrig
~~~~~~~~ ist

Nichts.

Denn ich bin eine einsame Insel.

... link (0 Kommentare)   ... comment ...bereits 140 x gelesen