Freitag, 8. Mai 2020
Das Beste...
Das Beste am Lesen ist wohl das Ende, denn es macht einen zur selben Zeit unglaublich glücklich und unsagbar traurig. Es ist, als würde man sich von Freunden trennen, die man doch gerade erst gewonnen hat. Solche, die man in einer Ferienfreizeit kennenlernt. Mit denen man viele wundervolle Erinnerungen teilt, von denen man am Ende aber immer Abschied nehmen muss... Das eine Auge lachend, das andere weinend.

... comment

 
Umso schöner ist es dann, wenn es einen Folgeband gibt oder das Buch dann mal verfilmt wird, da das dann einem Wiedersehen gleicht :D

... link  

 
Beim Folgeband gebe ich dir recht. Aber was den Film angeht... Der ähnelt in 90% der Fälle eher einem miesen Zwilling, der zwar von außen deinem Ferienfreund gleicht, aber innerlich nur zu einem winzigen Teil mit ihm übereinstimmt... :D

... link  


... comment