Freitag, 12. Juni 2020
Hirntot
In letzter Zeit habe ich mich immer wieder mit einer für mich wichtigen Frage beschäftigt:
Ist Wissen Macht?
Und ich bin zu folgender Erkenntnis gekommen:
Wissen ist Macht, aber Wissen bedeutet auch Zerstörung. In den meisten Fällen wohl die Zerstörung des eigenen Selbst.
Im Moment bin ich an einem Punkt angekommen, an dem ich mich sehnlichst in der Zeit zurück wünsche. Als diese geballte Ladung an Informationen in meinem Kopf, noch nicht existierte.
Ja, am liebsten würde ich alles vergessen, was ich zu wissen glaube. Denn ich lebe in einem beschissenen Teufelskreis: So viele Fragen schwirren in meinem Kopf herum und mit jeder neuen Information ist zwar eine beantwortet, aber drei neue stellen sich mir in den Weg.
Ich bin an einem Punkt angekommen, an dem ich all die naiven Menschen um mich herum unglaublich beneide. All die jenigen, die umstrittene Themen mit einer Handbewegung abtun und keinen weiteren Gedanken daran verschwenden.
Ich bin an einem Punkt angekommen, an dem ich davon überzeugt bin, dass es sich naiv und ohne jegliches Interesse an der Außenwelt schlicht und einfach glücklicher lebt.
Vielleicht sollte ich beginnen nur noch in meinen Geschichten und Fantasien zu versinken und alles um mich herum auf Ewig auszublenden. Meinen Fokus nur noch auf banale und egoistische Dinge setzen. Dinge, die nur mein eigenes Leben betreffen... Soll die Welt doch unter gehen, so lange ich ein bisschen Glück erleben darf... Frei nach dem Motto "Wenn jeder nur an sich denkt, ist an alle gedacht."
Dieses ständige Rattern im Kopf, all die Fragen, das Hin und Her, die Behauptungen, Vermutungen, völlig unverständlichen Handlungen... All das und so viel mehr... Es zerquetscht dich. Drückt dich aus bis nur noch eine stumpfe Hülle von Gleichgültigkeit übrig ist, die doch nur dazu dient die Panik in ihrem Loch zu halten.
Ach man, was mache ich hier eigentlich?! Ich hasse diesen Pessimismus, der seine Hand nach mir ausgstreckt hat und mir nach und nach den Verstand zu rauben scheint. Ich bin gespannt auf den Tag, an dem mir diese Hand die Kehle zerquetscht.

Ich will doch einfach nur meine Rosarote- Zuckerwelt! Ist das nur so schwer zu begreifen?!

... comment

 
Ouh. Von welchem Wissen reden wir denn?
Welches Wissen ist deiner Meinung nach so gefährlich und mächtig?

... link  


... comment